Home   Business : Press : Events : Portfolio : Publications  
::Press Release RASCHPËTZER

Titel: RASCHPËTZER - Dem Mythos auf der Spur

Herausgeber: Jérôme Konen

Autor: Jérôme Konen (Fotografie)
Co-Autoren: Yves Lahur, Klaus Grewe, Sonja Faber, Pit Kayser, Guy Waringo, Nicolas Kohl (Text)

Gebundene Ausgabe: mit Schutzumschlag, 23 x 32 cm, 160 Seiten, 184 Fotos und 46 Illustrationen, mit DIN A2 Poster
Sprache: Deutsch
Herausgeber: Jérôme Konen
Verlag: Editions Schortgen
ISBN: 978-2-87953-125-0

Erscheinungstermin: September 2011
Preis: 39,50 EUR

Zum Autor (Herausgeber, Fotografie und Gestaltung)
Jahrgang 1966, ist Ingenieur für angewandte Informatik, Fotograf, Vortragsreferent und Berater für Medienproduktionen aller Art. Seine Fotos und exklusiven Reportagen über Expeditionen in die entlegensten Gebiete unserer Erde erscheinen weltweit regelmäßig in zahlreichen renommierten Magazinen. Herausgeber und Bildautor des Buches "HÖHLEN – Luxemburgs geheimnisvolle Unterwelt" (Editions Schortgen 2009).

Warum dieses Buch?
Auf einem Hochplateau im Grünewald liegt, tief im Verborgenen, eines der bedeutesten unterirdischen Aquädukte aus der Zeit der Antike: der Raschpëtzer-Qanat. Ein fast zwei Jahrtausend altes Bauwerk im Großherzogtum Luxemburg, mittels dessen man unterirdi¬sche Grundwasservorkommen erschloss und das sogar heutzutage noch sauberstes Wasser liefert.

Neben der Darstellung römischer Kultur in der damaligen Provinz Gallia Belgica, berichtet ein Team von Experten anschaulich über die atemberaubende, technische Meisterleistung der damaligen Erbauer sowie über die Entdeckung und die viele Jahrzehnte hinweg durchgeführten Ausgrabungen der Anlage.

Zahlreiche, großformatige Fotos bringen Licht tief unter die Erde und vermitteln eindrucksvoll das Zeugnis handwerklicher Präzision des antiken Qanatbauwerks.

Synopsis
Als nach jahrzehntelangen Ausgrabungen im Helmsinger Wald in einem abgrundtiefen Schlund ein horizontaler Stollen entdeckt wurde, kam ein intaktes, jedoch ein seit langem in Vergessenheit geratenes Aquädukt aus der Antike zum Vorschein. Was damals niemand ahnte: Man hatte die tiefste Qanat-Anlage der Römer nördlich der Alpen entdeckt – eine regelrechte archäologische Sensation.

Es folgten viele weitere Jahre intensiver Spurensuche und Hingabe, um den einzigartigen Raschpëtzer-Qanat gründlich zu erforschen und für Besucher an einigen Abschnitten zugänglich zu machen.

Dieses Buch ist die fesselnde Dokumentation einer für das Großherzogtum Luxemburg beispiellosen, archäologischen Ausgrabungsgeschichte. Spektakuläre Fotos ermöglichen zudem einen faszinierenden Einblick in das Meisterwerk des römischen Qanatbaus.

Zum Schluss noch drei gute Gründe warum man dieses Buch kaufen sollte!
1. Referenzbuch über die Raschpëtzer
2. Nachfolgeband zum Thema "Luxemburger Unterwelt"
3. Archäologisches, historisches Denkmal

Link zur Buchseite mit Inhaltsverzeichnis, Leseprobe und Buch-Trailer:
www.konen.lu/raschpetzer

Link zum Download des Buchumschlags:
www.konen.lu/press

Updated on 18/11/15 Print versionPrint version


> Back

Search

 
 © 2009-2018 by Jerome Konen. All rights reserved. login : contact : search : disclaimer